Freitag, 21. März 2014

Schwibbogen

Eines meiner ersten Projekte war ein weihnachtlicher Schwibbogen für meine bessere Hälfte. Ich sass in dem Kelleraum, der jetzt meine Wekstatt ist und sägte mit der Laubsäge was das Zeug hielt. Mein Werkzeug damals beschränkte sich auf eine Stichsäge, Bohrmaschine, Schraubendreher und natürlich eine Laubsäge. Es war Winter, eiskalt (im Keller) und die damalige Beleuchtung ließ zu wünschen übrig. Erhellt wurden die 25m² mit einer 40W Glühbirne und die eine Steckdose die es gab teilte ich mir mit einer Gefriertruhe. Seitdem hat sich einiges verändert.

Das Resultat kann sich aber sehen lassen:











Keine Kommentare:

Kommentar posten