Mittwoch, 30. Dezember 2015

Das Problem mit dem Geschirrspüler


Bei modernen Küchen, und da zähle ich unsere dazu, ist der Geschirrspüler erhöht eingebaut. Das hat natürlich den großen Vorteil, sich beim Ein- und Ausräumen sich nicht bücken zu müssen. Dadurch sind die Spülmaschinen in Hochschränken eingebaut, und nicht so wie früher, unter der Arbeitsplatte. Damit der austretende Wasserdampf beim Öffnen des Geschirrspülers nicht die Platte zerstört, wurde diese in der Regel mit einer aufgeklebten Folie geschützt. Im Hochschrank sind die darüber verbauten Küchenfronten in der Regel nicht geschützt und das passiert dann:

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Dieser Blog wurde 100! ... und was ich sonst noch sagen wollte

Das stimmt eigentlich nicht ganz...100 Jahre wären übertrieben. Ich habe die 100 Beitrag-Grenze überschritten, und tippe jetzt gerade am 101.
Zu meinem Entsetzen musste ich feststellen, dass das bei einem Alter von 1 Jahr und 9 Monate mehr als ein Post pro Woche ist. Diese Tatsache hat mich selbst erstaunt. Ob ich diese Frequenz auch in Zukunft halten kann, wird sich zeigen. Ich denke aber dass ich's etwas ruhiger angehen werde.
Die Wickelkommode hat's ja schon verraten - ich bin Vater geworden und das ändert natürlich die Prioritäten. Jaja, ich weiß: Das arme Kind ;-)

Sonntag, 29. November 2015

Fensterhaken selber machen

Es ist Advent, das ist die Zeit, in der viele Menschen nervös werden und wie verrückt ihr Haus mit Lichterketten und sonstiges weihnachtliches Kirimskrams schmücken. Ich kann mich für sowas überhaupt nicht begeistern, eher das Gegenteil ist der Fall. Doch meine Frau kann dem ganzen Treiben sehr viel abgewinnen und so kommt es, dass auch ich mich wie ein Affe von Leiter zu Leiter schwinge und widerwillig Bäume mit Lichterketten "verschönere".
Der Spaß hört bei aber sofort auf, wenn planlos Löcher in die Wände gebohrt werden sollen, um irgendein Deko Zeugs drauf auf zu hängen. Da bin ich allergisch dagegen. So geschah es, dass meine Frau mir Sonntags morgen zärtlich übers Gesicht strich und mir ins Ohr flüsterte: "Schatz, weißt du eigentlich, wie lieb ich dich habe?" Ich hatte natürlich den Braten gerochen, und antwortete nur: "Was brauchst du?"
Ich möge ihr doch so ein schönes, beleuchtetes und natürlich weihnachtliches Fensterbild ins Fenster hängen. Kann ja kein Problem sein: Loch bohren, Haken rein drehen und Bild aufhängen - fertig. Selbstredend, dass bei diesem Kommentar sich eine allergische Reaktion bei mir im Gesicht zeigte und mein Gehirn automatisiert über die Stimmbänder die Worte "SICHER NICHT" wiedergab.

Um den Weihnachtsfrieden im Hause aufrecht zu erhalten ging ich in die Werkstatt und suchte nach einer anderen Lösung: Fensterhaken

Sonntag, 22. November 2015

Erfahrungsbericht Makita Winkelschleifer Set MEU049

Ein wahrlich unverzichtbares Werkzeug für jeden Häuselbauer oder Renovierer ist der Winkelschleifer. Da ich mich zu Zweiteren zähle, musste ich mir auch derartige Maschinen zulegen. Nach mittlerweile 4-jährigem Einsatz und fast fertig (man ist nie wirklich fertig) renovierten Haus, denke ich auch, ist das Wort "Erfahrungsbericht" tatsächlich angebracht.
Entschieden und gekauft habe ich damals das Makita Set MEU049 welches aus den Maschinen GA9020RF und 9558NB besteht.

Dienstag, 10. November 2015

Statusbericht: Neue Werkstatt

Der Titel verrät es ja bereits: Ich muss(te) ausziehen, zumindest mit meiner Werkstatt. Wir haben jedenfalls entschieden, dass meine Sägen, Schleifmaschinen, Fräsen, ... zu laut für ein Neugeborenes sind, und daher meine Werkstatt aus dem Keller weichen sollte. Also bin ich in den doppelt so großen ehemaligen Kornspeicher auf unserem Grundstück gezogen.

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Befeuern eines Kachelofens

Hää?? Holz rein, Anzüder dazu schmeißen und abbrennen lassen. Fertig!
So einfach ist es aber leider nicht, wenn man einen perfekten Abbrand haben, und nicht nach jeder Befeuerung das Glas der Kamintüre putzen will. Verschärft wird das Ganze noch dazu, wenn der (moderne) Kachelofen eine Abbrand-Elektronik besitzt, die die Zuluft des Ofens automatisch nach dem Abbrand schließt.
Diesen Beitrag findet ihr auch unter http://holzheizung.blogspot.com/


Sonntag, 18. Oktober 2015

Katzenklappe einbauen

Für unsere Miezekatze habe ich eine Katzenklappe eingebaut. Allerdings wollte ich unter keinen Umständen eine Tür aufschneiden oder eine Wand durchbohren. Ich habe mich daher für ein Kellerfenster entschieden, in das ich das Portal eingebaut habe.

Montag, 5. Oktober 2015

Pegelmesser für Brunnen

Schon seit längerem denke ich über eine Füllstandsanzeige für unseren Brunnen nach. Holzwurm Tom hat mich mit seiner Zisterne auf die Idee gebracht dies elektrisch zu realisieren.


Mittwoch, 16. September 2015

Wickelauflage - Fächer

Wie schon im letzten Beitrag erwähnt, wäre der Platz hinter der Wickelkommode verschwendeter Stauraum. Darum habe ich Fächer gebaut um diesen Raum nutzen zu können.














Montag, 7. September 2015

Wickelauflage / Wickeltisch

Nachwuchs hat sich angekündigt und als werdender Vater vertreibt man sich am besten die Zeit mit dem Bau einer Wickelauflage. Diese soll auf einem Schubladenschrank mit dem Familiennamen Hemnes einer großen schwedischen Möbelfirma mit vier gelben Buchstaben (eine gute Umschreibung und doch weiß jeder was gemeint ist :-)  ) passen.

Samstag, 29. August 2015

Nachtrag Schirmständer

Ich habe meinen Schirmständer etwas modifizieren müssen, da dieser bei starkem Wind vom Fahrwerk abhob. Meine ursprüngliche Behauptung, dass alles stabil genug ist, muss ich daher widerrufen.

Freitag, 21. August 2015

Schweißwagen

Bei meinem selbstgebauten Schweißgerät hatte ich ja ursprünglich Rollen verbaut. Hinten zwei große und vorne zwei kleine. Ein gutes Gefühl hatte ich dabei nie, da wir zu Hause nun mal keinen glatten Industrieboden haben, auf dem das Schweißgerät vor sich hin gleitet. Ebenfalls weiß ich von meinen beruflichen Tätigkeiten und den damit verbundenen Rüttel-Tests, was Erschütterungen an einem elektronischen Gerät anstellen können. Kleine Rollen verstärken diese Eigenschaften leider umso mehr. Daher war es mir gar nicht so unrecht, dass mein Schweißgerät einen "Achsbruch" erlitt.

               Der Achsbruch:                                                    fertiger Schweißwagen:












Mittwoch, 12. August 2015

Dichtungs-Hack

Wie so oft sind es immer die Kleinigkeiten die einem aufhalten. Im konkreten Fall hatte ich von unserem alten Pool noch eine "Filteranlage" aufgehoben, welche ich beim neuen Pool auch verwenden wollte. Es wurde natürlich mit dem Pool auch eine neu Pumpe mitgeliefert, ich weigere mich jedoch dies als "Filteranlage" zu bezeichnen. Jede Kaffeemaschine hat eine größere Filterfläche und Pumpenleistung, als das was da in die Poolschachtel mit verpackt wird. Soviel zum aktuellen Spar-Trend...
Jedenfalls fehlte bei meiner alten Pumpe die Dichtung, Ersatzteile gibt es im Baumarkt nicht, sondern nur eine neue Pumpe. 40€ Für eine neue Filteranlage ausgeben,  bei einem 80€ Pool ist schon ein wenig überproportional.
Gut, also habe ich überlegt wie ich zu einer neuen Dichtung komme und bin auf den Bauherren liebste Abdichtung, nämlich Silikon, gekommen.











Oben beim Deckel fehlt die Dichtung.



Montag, 3. August 2015

Blogger-Highlight bei Wayfair

Der Online-Shop Wayfair hat seine Blogger-Highlights veröffentlicht, bei denen unter anderem auch dieser Blog vorgestellt wurde.

Der ursprüngliche Möbel-Shop bietet eben neben Möbel auch alles rund ums Haus und Garten, und ist auf jedem Fall einen Besuch wert.

Danke Marvin :-)

Donnerstag, 23. Juli 2015

Schirmständer auf Rollen

Um ausreichend Schatten auf unserer Terrasse zu haben, haben wir einen großen Ampelschirm aufgestellt. Damit der Schirm stabil steht, werden 4 schwere (á 20kg) Steine auf den Ständer gelegt. Dieser Umstand schränkt natürlich die Mobilität extrem ein. Zusätzlich können die Steine die Oberfläche unserer Terrasse zerkratzen. Der Schirm braucht also Rollen!














Freitag, 17. Juli 2015

Duschplatz mit Solardusche

Beim Pflastersteine legen hatten wir auch einen Duschplatz für die heißen Tage mit eingeplant. Da ich nicht so die Wasserratte bin habe ich diesen auch immer stiefmütterlich behandelt. Dementsprechend blieb dieser Platz eine Baustelle, bis meine Frau eine Solardusche bestellte und mich aufforderte den Platz zur Gartendusche umzubauen.

Sonntag, 12. Juli 2015

Seilzug Teil 2

Zweiter und zugleich letzter Teil meines Seilzuges. Soll heißen: Ich bin fertig geworden.
Hier schon mal ein Bild:

Sonntag, 5. Juli 2015

Seilzug Teil 1

Wir haben einen ca 250m² großen Dachboden. Dieser ist entweder über das Steigenhaus im frisch renovierten Haus oder über eine Luke in der Garage mittels Leiter zugänglich. Beides ist nicht wirklich gut nutzbar, da klobige oder schwere Teile über die Leiter überhaupt nicht bzw. übers Stiegenhaus nur erschwert zugänglich sind. Nicht selten schlägt man sich mit zB. einer Leiter eine frisch renovierte Ecke ab. Das soll nicht zum Dauerzustand werden und ich will den riesigen Dachboden auch anständig nützen können.
Also habe ich eine Seilwinde vom Dachboden in die Garage gebaut.


Sonntag, 28. Juni 2015

Küchenarbeitsplatte & Steckdosen

Dieses Mal habe ich einen Erfahrungsbericht aus der Küche und nicht aus der Werkstatt. Wir hatten uns nämlich, wie wir die Küche kauften, für eine normale Arbeitsplatte aus Span entschieden, in die wir ein flächenbündiges Kochfeld eingelassen haben. Diese Kochfelder haben den Vorteil, dass sie in einer Ebene mit der Arbeitsfläche sind. Lediglich der Einbaurahmen steht ein wenig über.











Montag, 15. Juni 2015

Schlauchhalter

Ich hatte schon länger eine Alufelge zu Hause rumliegen, welche in Lebzeiten eine zu starke Anziehungskraft zu Randsteinen entwickelte. Deutliche Abdrücke dieser Zuneigung sind noch heute an der Felge ersichtlich.
Nun aber dient mir genau diese Felge als Schlauchhalter. Wie ich das Teil montiert habe, will ich im folgendem Beitrag zeigen:










Samstag, 6. Juni 2015